Das Plusenergiehaus

Eine Doppelhaushälfte als Kraftwerk für den eigenen Energiebedarf. Sämtliche Dachflächen dienen der Energieerzeugung. Mittels eines Stromspeichers wird die Energie gespeichert, um auch bei wenig oder keiner Sonne den Energiebedarf von der eigenen Erzeugung decken zu können, ohne Strom vom Netzbetreiber kaufen zu müssen. Das Laden der E-Fahrzeuge wird über eine intelligente Wallbox bewerkstelligt.
Mit diesem Haus ist es möglich von März bis November annähernd 100% Autark zu sein.
Intelligente Energiehäuser schaffen Unabhängigkeit von Energiepreisen und sind überaus wirtschaftlich!

Doppelhaushälfte

Luftaufnahme der kompletten Anlage

Flachdach

Flachdachanlage mit 15 Standard Monokristalline-Module

Carport

Doppelcarport mit 18 bifacial Doppelglas-Modulen

Terrassendach

Terrassenüberdachung mit 5 teiltransparente Glas-Glas-Modulen.
Solarglas produziert Strom und dient gleichzeitig als Beschattung. Keine weitere Beschattungstechnik notwendig.

Wallbox

Eine Wallbox versorgt das Elektroauto mit Strom. Intelligent geregelt mit reinen Überschussstrom aus der PV-Anlage

Stromspeicher

Hybridwechselrichter + Stromspeicher sorgen auch für die Nacht und an bewölkten Tagen für ausreichend Eigenstrom

Loxone

Benutzeroberfläche Smart Home System am Smartphone. Sämtliche Bausteine sind individuell gestaltbar

Loxone

Übersicht Stromflüsse im Smart Home System am Smartphone

Loxone

Wallbox-Steuerung im Smart Home übers Smartphone. Bequem von überall aus.

Technische Eckdaten:
Flachdachanlage mit 4,1 kWp
Terrassenüberdachung Glas-Glas Großbahnenmodule mit 2,6 kWp
Carport mit 5,8 kWp
Überdachung Garage zu Abstellraum mit 0,6 kWp

Gesamtanlagenleistung 13,1 kWp
Stromspeicher mit 11,5 kWh

Wallbox mit Loxone Überschusssteuerung für E-Fahrzeug
Jährliche Stromerzeugung ~ 11.000kWh
Amortisationsdauer < 13 Jahre

Wirtschaftlichkeitsberechnung dieses Projekts